Bokashi verarbeiten

Was macht man mit dem „fertigen“ Bokashi und wie?

Wenn der erste Bokashi Eimer voll ist, lassen Sie ihn noch 2 Wochen ruhen und nutzen in der Zwischenzeit den 2. Eimer.

Nach den 2 Wochen ist das Bokashi fertig vorfermentiert. Allerdings ist das noch keine fertige Blumenerde, sondern ehere eine gräuliche, etwas nach Sauerkraut riechende Masse. Am besten bringen Sie die Masse im Garten aus.

Fertiges Bokashi als Dünger im Garten ausbringen

Ziehen sie kleine Gräben (etwa 10-15cm). Füllen Sie das Bokashi ein, bedecken Sie es wieder mit Erde und drücken sie alles leicht fest. Geben Sie nun etwas Mikrobenlösung über die Erde, um den Vorgang zu beschleunigen (Am besten im Verhältnis 1:10 in Wasser) und gießen Sie kräftig, damit die Erde schön feucht ist.

Die Erde verwandelt den Bokashi innerhalb von 4-6 Wochen in beste Gartenerde, aber schon nach 2 Wochen können Sie etwas auf der Erde ansähen oder Pflanzen. Vergessen Sie nicht, wöchentlich zu gießen. Wenn es schneller gehen soll noch mit etwas Mikrobenlösung (z.B. aus dem 2. Bokashi oder gesammelt).

Auch für Blumenkästen bestens geeignet

Hier können Sie den Blumentopf oder Kasten mit etwas Blumenerde füllen, dann das Bokashi einfüllen und mit Blumenerde abdecken. Auch hier wieder regelmäßig gut gießen und das Gießwasser mit etwas Mikrobenlösung anreichern. Nach 2 Wochen können Sie mit dem Bepflanzen beginnen. Der Bokashi Kompost liefert hervorragende, gut duftende Blumenerde für die Pflanzen.

Zwischenlagerung des Bokashis

Wenn das Bokashi gerade nicht ausgebracht werden kann, weil alle Beete bepflanzt sind oder auch im Winter könen Sie das Bokashi auch sammeln und Zwischenlagern. Beachten Sie dafür folgendes:

  • Lassen Sie die ansammelnde Mikrobenlösung gut abfließen.
  • Nun können Sie das Bokashi in einem stabilen Plastiksack für einige Monate lagern.

Umsetzen in Tontöpfen

Im Winter können Sie die Masse auch einfach in einem Tontopf zu Erde verarbeiten.

  • Füllen Sie den Boden des Tontopfes mit Erde
  • Geben Sie das Bokashi hinein
  • Stellen Sie den Topf auf den Kopf und gießen Sie von oben durch das Loch etwas Wasser/Mikrobengemisch ein. Am besten stellen Sie den Topf dafür in den Garten oder in ein Gefäß, damit es keine Sauerei auf dem Balkon gibt.

Das Umsetzen des Bokashi funktioniert damit auch im Winter innerhalb 6-8 Wochen super.

 

Hier gehts zurück zur Startseite von Bokashi.at

(* = Link zu Amazon)